studio schmal organisiert

Vom Skizzenheft zum illustrierten Buch  

Illustrationsworkshop mit Jesús Cisneros in Gerswalde vom 30.07. bis 04.08.2018

Das Thema
In welcher Beziehung stehen Skizzenheft und illustriertes Buch? In unserem persönlichen Skizzenheft machen wir Notizen der Realität, in anderen Fällen zeichnen wir was uns unsere Vorstellungskraft suggeriert. Wir probieren verschiedene Techniken und Grafikstile aus, wir notieren Ideen, Skizzen, kleine Samen, die vielleicht eines Tages Früchte tragen. Es ist ein Ort der Freiheit und des Experimentierens, ein Laboratorium, das unsere professionelle Arbeit nährt und potenziert. In diesem Kurs geht es um den Dialog zwischen intuitivem Arbeiten und fertigem Werk.


Der Dozent
Jesús Cisneros wurde 1969 in Zaragoza, Spanien, geboren. In seiner Heimatstadt studierte er Illustration an der Hochschule der Künste und Kunstgeschichte an der Universität von Zaragoza. Er hat mehrere Bücher publiziert und mit verschiedenen Verlagen in Spanien, Mexico, Italien und Kolumbien zusammen gearbeitet. 2015 wurde ihm eine Anerkennung der Illustrationsbienale von Lissabon “Ilustrarte” zu Teil, 2016 eine besondere Erwähnung beim “Children’s Reading Festival” in Sharjah. Bei der Kinderbuchmesse in Bologna wurden seine Arbeiten bereits zweimal für die Illustratorenausstellung ausgewählt. Jesús lebt derzeit in Mexico City, wo er als freischaffender Illustrator und Dozent an mehreren Universitäten tätig ist.


Facts
Kursgebühr: 350€

Daten
Montag 30.07.18 bis Samstag 04.08.18
Da der Kurs am Montag Vormittag beginnt wird eine Anreise bereits am Sonntag 29.07.2018 empfohlen.

Übernachtung
Übernachtet werden kann im nahegelegenen Böckenberg in der Künstlerresidenz Libken.
Preise pro Person und Nacht: im Einzelzimmer 24€, im Doppelzimmer 18€. Die Zimmer können über uns reserviert werden.

Teilnehmer
Der Kurs ist offen für alle, es sind keine besonderen Vorkenntnisse im Bereich Illustration nötig. Mindestteilnehmerzahl 10 Personen.

Anmeldung
per Email an hello@johannaschmal.com
bitte möglichst bis 31.05.2018






Kursaufbau
Was ist zeichnen? Das grafische Tagebuch: Themen der Arbeit. Realität und Fantasie.Techniken: Experimentieren im Skizzenheft. Schwarz / Weiß und Farbe. Monotypien.Themen und Konzepte. Visuelle Satzlehre. Kommunikation von Ideen.Das Skizzenbuch als Erinnerung. Eine Idee im Skizzenheft als Grundlage zur Entwicklung eines Projektes.Was ist illustrieren? Die Arbeit mit einem literarischen Text unter Einbezug der Erfahrungen aus dem Skizzenbuch.


Der Ort
Der sechstägige Illustrationsworkshop findet in der ehemaligen Schlossgärtnerei von Gerswalde statt, das ist ein kleines Dorf im Herzen der Uckermark rund 100km nördlich von Berlin. In diesem beschaulichen Örtchen haben sich in den letzten Jahren mehrere kreative Köpfe versammelt und u.a. den Grossen Garten, das Café zum Löwen, die Dorfdruckerei dahier und die Galerie Löwenhaus zum Leben erweckt. Von Montag bis Freitag wird im Grossen Garten im frisch renovierten Palmenhaus gearbeitet, wobei die Schönheit des Ortes und der umgebenden Natur als Inspirationsquelle dienen. In Zusammenarbeit mit “dahier”, wird es an einem Tag außerdem eine Einführung in die Drucktechnik der Risografie geben, sowie am Samstag als Abschlussevent eine kleine Präsentation der entstandenen Arbeiten in der Galerie “Löwenhaus” in unmittelbarer Nachbarschaft.



photos of Palmenhaus by Hirofumi Abe
Illustrations by Jesús Cisneros






 



Mark


studio schmal 2018 — Berlin, Germany
ee